Schon gewusst? 10 Fakten über die Bahn

Lesezeit: 1 Minute

Sie sind leidenschaftlicher Bahnfahrer? Dann haben Sie sicherlich schon einiges im Zug erlebt. Doch kennen Sie auch schon diese Fakten über die Bahn?

 

  • Die Bahn betreibt zwei eigene Wasserwerke, die Ökostrom erzeugen. Beide Werke sind bereits über 100 Jahre alt.

 

  • Bei jedem Bremsvorgang wird Strom erzeugt und vom Zug zurück ins Netz gespeist. So wird in etwa der Jahresverbrauch von 332.000 Vier-Personen-Haushalten jährlich eingespart.

 

  • Jedes Jahr kommt es zu rund 3.700 Unfällen mit Tieren an den Oberleitungen.

 

  • Die Bahn bietet die Organisation von Klassenfahrten zu 120 Reisezielen in Europa an.

 

  • Die Bahn bietet den Mitarbeitern einen Zuschuss zum “Firmenrad” an.

 

  • Alter Schotter aus den Gleisen wird recycelt und unter anderem im Straßenbau verwendet.

 

  • Eine Zugtoilette verbraucht etwa 750 Milliliter Wasser. Normale Toiletten verbrauchen vier bis neun Liter.

 

  • Im Boardbistro der Bahn gibt es nur noch fair gehandelten Kaffee.

 

  • Einige Züge haben wie im Auto eine Start-Stopp-Automatik, die im Leerlauf den Motor stoppt.

 

  • Der neue Fahrkartenautomat verbraucht nur so viel Strom wie eine 90-Watt-Glühbirne.