22 Tote und 60 Verletzte bei Explosion in Manchester

Polizist
Lesezeit: 1 Minute

In Manchester sind am späten Abend 22 Menschen getötet und fast 60 verletzt worden. Nach einem Konzert von Ariana Grande gab es mindestens eine Explosion im Foyer der Arena. Danach kam es zu einer panischen Flucht der Konzertbesucher.

Die Behörden gehen nach aktuellem Stand von einem Terroranschlag aus. Für alle Angehörigen der Opfer wurde eine Notfallnummer eingerichtet: 0800 096 0095.

Premierministerin Theresa May gab am Dienstag bekannt, die Polizei kenne die Identität des Täters. Man gehe derzeit von einem Einzeltäter aus. Er wollte ein größtmögliches Blutbad anrichten, so May.

 

Lesen Sie hier die wichtigsten Meldungen der Nacht chronologisch nach: